Fachkräftemangel und Unternehmerhaftung

Eine zentrale Herausforderung der meisten Unternehmen am Markt ist in der Zwischenzeit der Fachkräftemangel. Dabei müssen sich gerade die kleineren und mittleren Betriebe immer mehr gegen die großen Unternehmen und Konzerne im Kampf um die Talente behaupten. Der sogenannte „war of talents“ ist dabei bereits voll im Gang.
Einerseits steht man vor der schwierigen Aufgabe neue, talentierte Mitarbeiter zu finden, um neues Unternehmens-Wachstum zu realisieren. Andererseits soll auch der bisherige Mitarbeiter-Stamm möglichst lange an das Unternehmen gebunden werden, um die zukünftige Handlungsfähigkeit zu sichern.

In der Folge stellen wir diverse, relevante Handlungsfelder für dein Unternehmen kurz vor.

Wo liegt überhaupt das Problem?

Jedes Unternehmen ist anders und steht an einem anderen Ausgangspunkt. Aus diesem Grund kann es keine pauschalen Antworten geben, um das Problem zu lösen. Viel mehr solltest du dich damit auseinderesetzen wo dein Unternehmen steht und welche Lösungsansätze deinem Unternehmen tatsächlich helfen!

Dabei ist es wichtig erst einmal festzustellen, wo denn tatsächlich „der Schuh drückt“. Warum funktioniert es bisher nicht? Was wurde bisher versucht? Wie stehe ich im Vergleich zum Wettbewerb da? etc.

Hier erfährst du mehr

"Durchschnitt" führt zu "Durchschnitt"

Eine der zentralen Fragen, die du dir als Unternehmer stellen solltest, ist: Wie steht mein Unternehmen im Vergleich zum Wettbewerb da? Was zeichnet mein Unternehmen im Gegensatz zur Konkurrenz am Arbeitsmarkt aus? Welche Mehrwerte erhalten die Mitarbeiter bei uns im Haus, die es woanders so nicht gibt?

Unabhängig davon gibt es zudem noch diverse, rechtliche Anforderungen, die ein Unternehmen in Zusammenhang mit seinen Mitarbeitern anbieten und auch einhalten muss. Diese können allerdings, schlecht ausgestaltet, u. a. zu einer großen Haftungsfalle für den Inhaber oder Geschäftsführer werden oder nur sehr begrenzte Mehrwerte für die Mitarbeiter liefern.

Hier erfährst du mehr

Haftung des Unternehmens und des Unternehmers

Gesetzlich ist jedes Unternehmen verpflichtet bspw. eine betriebliche Altersvorsorge anzubieten. Wenn es hierfür keine innerbetrieblichen Vorgaben gibt, die über eine Versorgungsordnung geregelt sind, kann der Mitarbeiter sich am Markt „frei eindecken“.

Einerseits wird dadurch der Abwicklungsaufwand für das Unternehmen deutlich größer, was grundsätzlich verkraftbar wäre. Viel größer ist andererseits das Risiko einer Haftungsfalle für das Unternehmen bzw. den Unternehmer. Je nach Vertragsausgestaltung haftet nämlich das Unternehmen für die Altervorsorgeleistungen der Mitarbeiter vollumfänglich.

Hier erfährst du mehr

Gesellschafter Geschäftsführer (GGF)-Versorgung

Gesellschafter-Geschäftsführer (kurz GGF) von GmbHs haben die Möglichkeit sich eine betriebliche Altersvorsorge aufzubauen, die zu 100% als Betriebsausgabe des Unternehmens angesetzt und damit direk „aus den Umsätzen“ finanziert wird.

Was sich auf den ersten Blick unglaublich lukrativ anhört, hat allerdings auch gewisse Herausforderungen in der Umsetzung. Damit dir das Thema nicht „steuerlich auf die Füße fällt“, sind gewisse Rahmendaten abzuklären und zu berücksichtigen. Das Weiteren sollte die Haftung ausgelagert und die Vermögenswerte nicht zu bilanzieren sein. Parallel dazu macht es Sinn ein Vertragskonstrukt zu wählen, das je nach Laufzeit, auch von den Renditen am Kapitalmarkt partizipiert.

Hier erfährst du mehr

Kostenersatzleistungen für Mitarbeiter

Wer kennt es nicht, du erhöhst für deinen Mitarbeiter das Gehalt/ den Lohn und nach Abzug der Sozialabgaben bleibt nur ein Bruchteil davon übrig. Für den Mitarbeiter ist dies frustrierend und für dich als Unternehmer teuer. Aber muss das so sein? Nein.

Du kannst durch die Einführung diverser Lohn- und Gehaltsbausteine, dauerhaft Steuern und Sozialabgaben in beträchtlicher Höhe für beide Seiten einsparen. Das ist absolut legal und Bestandteile des Einkommenssteuergesetzes. So können bis zu 10 Prozent Kostenersparnis im Vergleich zu heutigen Status Quo umgesetzt werden.

Zu solchen Entgeltbausteinen zählen u.a. verschiedene Kostenersatzleistungen wie Erholungsbeihilfen, Fahrtkosten- oder Kindergartenzuschuss, Zuschläge für Sonn- Nacht- und Feiertagsarbeit und viele, viele mehr. Dies führt bei den Mitarbeitern zu einer „kostenlosen und nachteilsfreien Gehalts-/Lohnerhöhung“.

Hier erfährst du mehr

Finanzierungslösungen für Unternehmen

Durch Finanzierungen können Unternehmen, einerseits das Wachstum deutlich beschleunigen, andererseits die Lquidität im Zusammenhang mit Neuanschaffungen schonen.

Parallel sollte man aus Risikosicht nicht zu abhängig sein von nur einem Kreditinstitut und gleichzeitig aber den Fremdfinanzierungshebel auch nicht überspannen.

Du suchst in den Bereichen Leasing, Mietkauf, Factoring, Firmenkredite oder auch Sale-and-Lease-Back nach Lösungen?

Hier erfährst du mehr

Die Auswirkungen von Finanzierungen in deinem Unternehmen

Höhere Investitionsvolumen

Durch die Nutzung von Finanzierungen sind höhere Investitionsvolumen möglich, die dabei helfen schneller zu wachsen.

Schonung der Liquidität

Es wird für Investitionen weniger Eigenkapital benötigt. Das schont die Liquidität und schafft alternative Investitionsmöglichkeiten.

Kostenverteilung

Die Kosten von Anschaffungen können so, je nach Finanzierung, über mehrer Jahre verteilt werden und bspw. von höheren Umsätzen gegenfinanziert werden.

Thomas ist eindeutig die beste Adresse wenn es um Immobilienfinanzierungen geht. Er findet nicht nur das perfekte, maßgeschneiderte Angebot sondern leitet auch gekonnt und professionell durch den Dokumenten-Dschungel beim Immobilienkaufprozess.
Danke für deine Geduld, Thomas! 🙂
PS: Ich freue mich schon auf unser nächstes Projekt!

Nico

Ich möchte mich hier nochmals bei Herrn Romer für meine bisher schnellste und unkomplizierteste Immobilienfinanzierung bedanken. Es wurde alles sehr einfach Online und telefonisch erledigt, und ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Gerne in Zukunft wieder!

Andreas Beck

Da ich selbst in der Bankbranche tätig war, weiß ich wie wichtig es ist Kunden umfassend zu beraten.
Leider bekommt man eine zufriedenstellende Beratung in den verschiedenen Banken und Sparkassen zunehmend nicht mehr, da dort nicht mehr der Kunde, sondern der eigene Profit im Mittelpunkt steht.
Mit Thomas Romer haben wir einen äußerst kompetenten Finanzierungsspezialisten gefunden.
Wir waren begeistert, wie strukturiert und verständlich uns die verschiedensten Finanzierungsmöglichkeiten erklärt wurden.
Und wir sind überzeugt, dass wir durch Thomas großem Elan und Engagement die für uns beste Finanzierung gefunden haben.
Es ist ein schönes Gefühl, wenn man sich auf die Berechnungen und Aussagen verlassen kann, um später „böse Überraschungen“ zu vermeiden.
Mit ruhigen Gewissen können wir Thomas wärmstens weiterempfehlen. Überzeugen sie sich selbst!
Danke, Thomas, für die super Arbeit.

Andreas H.

Ich kann Hr. Romer sehr empfehlen, er ist immer gut erreichbar, sehr kompetent und dabei gut gelaunt. Wir haben in den letzten Jahren schon etliche Projekte erfolgreich umgesetzt. Geholfen hat mir dabei die schnelle Bearbeitung meiner Anfragen.
Weiter so!

Eduard Maurer

Haben in mehreren Terminen die beste Finanzierungsstruktur für den Kauf einer Eigentumswohnung mit Thomas Romer erarbeitet. Er hat sich wirklich viel Zeit für uns genommen, kreative Lösungsansätze vorgeschlagen und die Abwicklung lief absolut reibungs- und problemlos. Das Beste: Für uns vollkommen kostenlos - da lacht das Schwabenherz 🙂
Aber Spaß beiseite - wir waren begeistert von der Professionalität und trotzdem bodenständigen und verständlichen Erklärungen, die wir hier bekommen an. Auf einen Schlag hat man die Konditonen vieler regionaler und größerer Banken und kann so ohne viele Banktermine die Konditionen vergleichen.
Das war definitiv nicht das letzte Finanzierungsvorhaben, das wir mit dem Zentrum für Immobilien und Finanzen in Angriff nehmen. 1000 Dank!!!

Benjamin T.

Herr Romer begleitet bereits mehrere Finanzierungsprojekte von mir. Er arbeitet sehr proaktiv und bereitet Unterlagen sehr professionell und übersichtlich auf. Die Kommunikation ist top. Auch für weitere Projekte werde ich zuerst auf diese Firma zugehen. Vielen Dank auch auf diesem Wege.

Michael Hegner

Bei der Finanzierung des Eigenheimes kann man viele Fehler machen, deshalb ist es wichtig einen vertrauensvollen Partner an der Seite zu haben. Diesen findet man hier im Zentrum für Immobilien und Finanzen definitiv!
Eine ausführliche, kompetente und vorallem verständliche Beratung ist hier selbstverständlich. Wer glaubt hier ein Finanzprodukt zu finden welches maßgeschneidert ist, wie es in der Werbung von großen bekannten Banken umworben wird, der liegt falsch! Hier im Zentrum für Immobilien und Finanzen wurde mir von Herr Romer das angeboten, das unter Berücksichtigung aller persönlichen, pivaten und beruflichen Gegebenheiten wirklich zu mir passte. Ich freue mich auf eine weiterhin gute und freundliche Zusammenarbeit mit Ihnen.

Jens T.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kontakt

Einfach über die sozialen Medien auf uns zukommen oder gerne auch über direkt einen Termin bei uns buchen!

Standort

Bahnhofstraße 1A,
89269 Vöhringen
info@zif-voehringen.de

Termin buchen

Unsere persönlichen Profile findest du hier